Jetzt kann die Überraschung endlich veröffentlicht werden.

Frisch auf der Welt, wird das neue Baby bereits von Edelschrott begrüsst. Eine gemütliche Decke, deren Frotteeseite dem Neugeborenen die richtige Temperatur spenden kann. Von aussen lassen die Farben auf das Geschlecht des neuen Erdenbürgers schließen – und der aufgenähte Name lässt keine weiteren Fragen mehr offen. josephine_name_ganz

Edelschrott begleitet uns nun auch beim Einkauf

Für´s Badezimmer vielleicht nicht mehr so ganz aktuell – für den täglichen Einkauf allerdings der Hingucker schlechthin. Ein fröhliches Muster, das auch bei schlechtem Wetter gute Laune ausstrahlt. Auch wenn der Einkauf mal etwas gewichtiger ausgefallen ist, ist dies für unsere Karotasche keine Herausforderung. Der Tragegriff ist ein durchgängiger Fahrradschlauch, dem keine Milchtüte zu schwer ist.

Karotasche - komplett II

“Webchen” ist der Neuankömmling der Familie Edelschrott

Vor 60 Jahren noch als Tagesdecke das Schlafzimmer geschmückt – schmückt sie nun die Dame, die es als Rock tragen darf. Die kräftigen Farben und der schwer gewebte Stoff sind eine ideale Kombination für den perfekten Winterrock. Tagesdecken werden heutzutage nur noch sehr selten genutzt – Röcke dagegen immer häufiger getragen. Wir haben daher den Kreis mit unserem Edelschrott-Webchen, zur Freude seiner Besitzerin, wieder schliessen können.

Lenja – die Kinderdecke

Hier haben wir wieder ein Beispiel für ein individuelles Einzelstück wie es persönlicher nicht geht. Auf Ihre Wunschgrösse zugeschnitten, schmeichelhafte Muster und Farben nach Ihren Wünschen und den Namen können Sie selbstverständlich auch auswählen … Die Rückseite ist aus farbig passendem Frotteestoff gearbeitet, damit es unter der Decke immer angenehm temperiert ist. Fragen Sie einfach Ihre persönlichen Wünsche einmal an! Ab 165,– Euro ist eine Edelschrott-Kinderdecke zu bekommen.

Rhapsodie ist leider schon verkauft

So schnell kann das manchmal gehen. Wir möchten es aber trotzdem nicht versäumen, Euch “Rhapsodie” kurz vorzustellen: Der knielange Rock hat in der hinteren Mitte die Knopfleiste des ehemaligen Kopfkissens behalten dürfen, so dass seine Herkunft nicht mehr zu verleugnen ist. Als Futterstoff haben wir diesmal kuscheligen, farbig abgestimmten Fellstoff verarbeitet, der am Saumende 2cm rausblitzen darf. Ein witziger, praktischer Hingucker ist die kleine Tasche, die ebenfalls aus dem kuscheligen Fell gearbeitet ist. Sie ist mit 2 Knöpfen befestigt (natürlich Originale aus der Knopfleiste) und kann auch gerne mal abgeknöpft werden, wenn sie nicht benötigt wird. Das Edelschrott-Metallschild darf natürlich auch hier nicht fehlen.

Zu guter Letzt haben wir noch eine stilechte “Verpackung” gezaubert und dem wunderschönen Rock ein Wäschesäckchen genäht. rhapsodie_waeschesaeckchen

Die Bauernmagd:

hier schonmal als “Erlkönig” zu sehen bauernmagd-bei-der-arbeit_0

Die “Bauernmagd” wird unser nächstes Projekt werden

Sie ist grob gestrickt oder besser gesagt: “handgewebt” und kann schon einiges vertragen. Sie ist unempfindlich, aber trotzdem auf ihre Weise sehr schick … und vor allem ist sie im Moment erstmal nur auf dem Hofgut in unvollendeter Art und in fertiger Ausführung nur in den Köpfen des Edelschrott-Teams zu sehen. Ihr werdet sie in Kürze kennenlernen.

Das Häkelbordürenausgehkleidchen hat bisher noch keinen Namen

und auch für Bilder davon zu sehen muesst ihr Euch noch etwas gedulden …

Neue Idee – neues Produkt!

In den nächsten Tagen wird Euch das Edelschrott-Team wieder eine Neuigkeit vorstellen können. Eine neue Idee und gleichzeitig ein neues Produkt. Also: Bis bald!

Eine unserer vielen Ideen konnte kurzfristig umgesetzt werden

und zwar haben wir, passend zum Modell Braunbär, eine Kappe gefertigt. Es sind zwar noch ein paar letzte Stiche bis zum endgültigen Finale notwendig, aber man kann das Ergebnis schon erahnen.